top of page

6 characteristics of a good swimming training

Price

from €49

Length of time

Individually

Book now!

6 characteristics of a good swimming training

1. Technik steht an erster Stelle


Die Grundlage jeder erfolgreichen Schwimmkarriere ist eine solide Technik. Ein effektives Schwimmtraining beginnt mit der richtigen Ausführung der Schwimmbewegungen. Als Schwimmtrainer ist es meine Aufgabe, die richtige Körperhaltung, Arm- und Beinbewegung sowie Atemtechnik zu vermitteln und ständig zu verfeinern. Ein besonderes Augenmerk liegt auf beim Wasserfassen, dem Zug- und Druckphasenmanagement. Eine verbesserte Technik ermöglicht es den Athleten, das Wasser effizienter zu greifen und den Widerstand zu minimieren.



2. Individuelle Anpassung


Jeder Schwimmer ist einzigartig, daher ist eine individuelle Trainingsgestaltung von großer Bedeutung. Ich analysiere sorgfältig die Stärken und Schwächen eines jeden Athleten, um ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm zu entwickeln. Dieses berücksichtigt nicht nur das aktuelle Leistungsniveau, sondern auch die persönlichen Ziele und den Fortschritt jedes Einzelnen.



3. Periodisierung und Progression


Ein systematisches Schwimmtraining beinhaltet eine klare Periodisierung, bei der Trainingsphasen mit unterschiedlichen Schwerpunkten strategisch eingeplant werden. Von der Grundlagenausdauer über die Technikverbesserung bis hin zur Wettkampfvorbereitung – jede Phase hat ihre Bedeutung. Die Progression in Intensität, Umfang und Komplexität der Übungen ist entscheidend, um kontinuierliche Verbesserungen zu erzielen und Verletzungen zu vermeiden.



4. Ganzheitliches Athletentraining


Schwimmen ist nicht nur eine Frage der körperlichen Fitness, sondern erfordert auch mentale Stärke und eine gesunde Lebensweise. Ein umfassendes Training beinhaltet neben dem Schwimmtraining auch Kraft- und Flexibilitätsübungen, mentales Coaching und Ernährungsberatung. Die Balance zwischen physischem und mentalem Wohlbefinden ist der Schlüssel zu konstanten Leistungen im Wasser.



5. Feedback und Analyse


Ein wachsames Auge und technologische Hilfsmittel wie Unterwasserkameras oder Bewegungsanalysesoftware sind unerlässlich, um Schwimmern kontinuierliches Feedback zu geben. Die Videoanalyse ermöglicht es, Schwächen zu identifizieren und gezielt zu verbessern. Die Schwimmer profitieren von sofortigem visuellen Feedback, das sie in die Lage versetzt, ihre Technik und Bewegungen in Echtzeit zu korrigieren.



6. Regeneration und Verletzungsprävention


Übertraining kann zu Erschöpfung und Verletzungen führen. Deshalb ist die angemessene Regeneration ein integraler Bestandteil des Trainingsplans. Dehnen, Massage, aktive Erholung und ausreichender Schlaf unterstützen die körperliche Erholung. Zudem sind gezielte Übungen zur Verletzungsprävention wichtig, um Schwimmer vor übermäßiger Belastung zu schützen.Insgesamt ist ein erfolgreiches Schwimmtraining ein fein abgestimmtes Zusammenspiel aus Technik, Planung, Anpassung und ganzheitlicher Unterstützung. Als Diplom-Schwimmtrainer liegt meine Verantwortung darin, Schwimmern nicht nur die Fähigkeiten zu vermitteln, die sie benötigen, um durch das Wasser zu gleiten, sondern auch sie auf dem Weg zu inspirierenden und erfüllenden Leistungen zu begleiten.








Your coach

Alexander Studzinski

Alexander Studzinski

As an experienced swimming coach, my job is to accompany athletes on their path to outstanding performance in the water. Swimming is not just a sport, but a complex art of movement that challenges body and mind equally. In order to master this and develop the swimmers' full potential, some key characteristics in swimming training are crucial.

bottom of page